Sauna-Arten

 


Jede Sauna hat ihr eigenes Klima und entfaltet somit auf den Saunagänger eine spezielle Wirkung. Nicht zu unterschätzen ist das Temperaturgefälle innerhalb einer Sauna, so liegen die Temperaturen in einer finnischen Sauna im Bereich des Fußbodens bei ca. 40 °C und im Deckenbereich bei etwa 100 °C. Da die meisten Thermometer in der Höhe von 180 cm angebracht sind, werden nachfolgend diese Werte angegeben

 

 

 

Finnische Sauna

in der finnischen Sauna liegt die Temperatur bei etwa 95 °C und eine Luftfeuchtigkeit von 5-10 %. Diese Badeform wirkt entschlackend, abhärtend und beeinflußt positiv das Herz-/Kreislaufsystem.

Soft-Dampfbad

Beim Soft-Dampfbad liegen die Temperaturen zwischen 50 und 55 °C und die Luftfeuchtigkeit bei ca. 45 Warmluftbad

Die Temperaturen beim Warmluftbad liegen zwischen 40 und 45 °C. Die Luftfeuchtigkeit mit 12 – 18 % wird sehr angenehm empfunden.

Es gibt noch eine Reihe weiterer Badeformen, die entweder zwischen den oben genannten Temperatur- und  Luftfeuchtigkeitsbereichen liegen oder durch Zugabe von Kräutern eine besondere Wirkung entfalten. Die nachfolgende Liste, die sicherlich nicht vollständig ist, beschreibt ein paar weitere

Varianten:

Kräuterbad

Die Temperaturen liegen ähnlich wie beim Warmluftbad zwischen 40 und 45 °C, jedoch erfolgt die Zugabe von Kräutern.

Dampfbad

Beim Dampfbad liegen die Temperatur bei etwa 40 bis max. 50 °C. Die Luftfeuchtigkeit beträgt fast 100 %. Kräuterzusätze unterstützen den Gesundungsprozeß bei Atemwegserkrankungen. Außerdem wirkt sich diese Badeform günstig bei rheumatischen Beschwerden aus.

Bio-Sauna

In der Bio-Sauna liegen die Temperaturen um die 60 °C. Ohne zusätzliche Dampfzufuhr beträgt die Luftfeuchtigkeit etwa 40 %.

Eukalyptus-Sauna

Ein spezielles Saunaklima mit einem Temperaturbereich zwischen 75 und 90 °C mit einer Luftfeuchtigkeit von 20-35 %.

Russisches Bad

Das Russische Bad, auch Banja genannt, liegt im Temperaturbereich zwischen 40 und 45 °C, bei einer sehr hohen Luftfeuchtigkeit von annähernd 100 %.

Türkisches Bad

Ähnlich dem Russischen Bad sind im Türkischen Bad ca. 40 bis 50 °C vorzufinden und eine Luftfeuchtigkeit von etwa 95 %.

Irisches Bad

Ein Warmluftbad im Tempreraturbereich zwischen 50 und 55 °C und einer hohen Luftfeuchtigkeit, jedoch ohne Nebelbildung, bedingt durch die Frischluftzufuhr.


Thermometer